Über uns

Wir bieten professionelle Reinigung im privaten und gewerblichen Bereich in Hamburg und Umgebung.

KEINE Massenabfertigung!

Gründlichkeit und Zuverlässigkeit sind die Argumente, die uns seit über 10 Jahren auszeichnen.

Zuverlässig. Gründlich. Diskret.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Unsere Leistungen

Wir bieten unsere Dienstleistungen für privat wie auch für Unternehmen an, die auf der Suche nach einer guten und zuverlässigen Reinigung im Innenbereich sind.

Die Unterhaltsreinigung umfasst unter anderem:

  • Reinigen textiler und nichttextiler Fußböden, z.B. Staubsaugen, Kehren, Feucht- und Nasswischen
  • Abstauben und Abwischen von Oberflächen
  • Reinigung von Waschräumen und Toiletten
  • Auffüllen von Verbrauchsmaterialien wie Seife oder Toilettenpapier
  • Mobiliarreinigung
  • Leeren von Aschenbechern und Papierkörben
  • Reinigung von Türen und Beleuchtungskörpern

Unsere Leistungen im Bereich Sonderreinigung

  • Grundreinigung
  • Glas- und Fensterreinigung mit und ohne Rahmen
  • Reinigung von Einrichtungstextilien (Teppich und Polster)
  • Innenreinigung (Räume und Decken)
  • Treppenhausreinigung

Wenn Sie individuelle Wünsche haben, sprechen Sie uns gern an. Wir versuchen darauf einzugehen, damit Sie als unser Kunde möglichst zufrieden sind. Wie oft wir helfen sollen und wo, entscheiden Sie selbst.

Jetzt unverbindlich anfragen!

reinigung
Haushaltsreinigung
fensterreinigung
Fensterreinigung
baureinigung
Grundreinigung
Reinigung nach Hausfrauenart!
Wir erleichtern Ihnen den Alltag und schaffen Ihnen Zeit und Kraft für andere Aktivitäten.
Abrechnung stundenweiße oder pauschal, nach Absprache.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Unser Einsätze

Unsere Gebiete sind Büros, Konsulate, Kanzleien, Arztpraxen, Apotheken sowie Privaträume.

Jetzt unverbindlich anfragen!

reinigung
Büros
Arztpraxen
Praxen / Apotheken
privat
Privaträume
Jobs

Um unser Team in unserem Einsatzgebiet zu verstärken suchen wir ständig Personal in Teilzeit oder als Minijob.
Bei Interesse können Sie sich per Telefon bewerben
0162 / 134 87 55

Jetzt unverbindlich anfragen!
Bitte alle Felder ausfüllen, die mit * gekennzeichnet sind.

Bitte um Rückruf

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (Kontaktformular und E-Mail) Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.
Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
Mehr Informationen über den Umgang mit Ihren Daten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung

(04171) 51 90 91
0162 1 34 87 55
(04171) 51 90 97
Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Hispaniola Cleaning Services
Inhaberin: Santa Ferreras-Schaaf
Rathausstr. 4, 21423 Winsen Luhe

Kontakt
Santa Ferreras-Schaaf
Rathausstr. 4, 21423 Winsen Luhe
(04171) 51 90 91
0162 / 1 34 87 55
(04171) 51 90 97
kontakt@hispaniola-cleaning.de
www.hispaniola-cleaning.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Santa Ferreras-Schaaf
Rathausstr. 4,
D - 21423 Winsen Luhe

Haftung für Inhalte:

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Abmahnung:

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme mit Hispaniola Cleaning Services! Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt oder verändert werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Sollten dennoch von Ihnen Kosten ausgelöst werden, ohne dass vorher eine Kontaktaufnahme mit uns erfolgt ist, werden wir diese im Sinne Ihrer Schadenminderungspflicht (§254 Abs. 2 BGB) als unbegründet voll umfänglich zurückweisen und gegebenenfalls wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen Gegenklage einreichen.

Datenschutzerklärung

In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie, gemäß der DSGVO, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:
Hispaniola Cleaning Services
Santa Ferreras-Schaaf (Inhaberin)
Rathausstr. 4, 21423 Winsen Luhe
(04171) 51 90 91
0162 / 1 34 87 55
(04171) 51 90 97
kontakt@hispaniola-cleaning.de
www.hispaniola-cleaning.de

Datensicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir auf unserer Website dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren SSL über HTTPS.

SSL steht für „Secure Sockets Layer“ und ist die Standardtechnologie für die Absicherung von Internetverbindungen und den Schutz sensibler Daten, die zwischen zwei Systemen übertragen werden. So wird verhindert, dass Kriminelle übertragene Informationen, einschließlich potenzieller persönlicher Daten, lesen und verändern.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.
Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Browserinformation,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht Hispaniola Cleaning Services keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten,
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Externe Links

Unsere Website enthält keine Links zu externen Webseiten Dritter.

Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite keine Cookies.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO i.V.m. § 34 BDSG,
  • das Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO,
  • das Recht auf Löschung aus Art. 17 DS-GVO i.V.m. § 35 BDSG,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG. Möchten Sie Ihr Recht auf Beschwerde wahrnehmen, können Sie Ihre Beschwerde an uns oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde richten,
  • das Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DS-GVO.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.
Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

  1. Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit Unternehmern im Sinne des § 14 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), juristische Personen des öffentlichen Rechts und öffentlichen Sondervermögens sowie für private Personen, sobald sie uns mit einer Dienstleistung beauftragt haben.
  2. Für die Leistungen des Auftragnehmers gelten grundsätzlich die vom Bundesinnungsverband des Gebäudereinigungshandwerks als vor Norm aufgestellten Richtlinien für Vergabe und Abrechnung von Gebäudereinigungsarbeiten.
  3. Abweichende Bedingungen werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn Ihnen vom Auftragnehmer nicht ausdrücklich widersprochen wird. Von den folgenden Bedingungen abweichende Vereinbarungen und Nebenabreden sind nur rechtsverbindlich, wenn sie vom Auftragnehmer schriftlich bestätigt werden.
  4. Mündliche, telefonische oder durch Vertreter des Auftragnehmers getroffene Vereinbarungen erhalten erst Gültigkeit, wenn sie vom Auftragnehmer schriftlich bestätigt sind.

§ 2 Angebote, Preise

  1. Alle uns unterbreiteten Angebote sind freibleibend, solange Aufträge von uns nicht schriftlich bestätigt sind oder durch Lieferung der Ware an den Vertragspartner angenommen werden.
  2. Kostenvoranschläge, Entwürfe, Pläne und Berechnungen bleiben Eigentum des Auftragnehmers und dürfen ohne seine Zustimmung weder vervielfältigt noch dritten Personen zugänglich gemacht werden. Sie sind im Falle der Nichterteilung des Auftrages zurückzugeben.
  3. Im Allgemeinen gelten die Preise des Auftragnehmers als angenommen, sofern nicht sofort nach Erhalt der Auftragsbestätigung oder des Vertrages schriftlich Einspruch erhoben wird.
  4. Die Preise sind errechnet auf der Kostengrundlage vom Angebotstag. Im Falle von Veränderungen der Tariflöhne, der Lohnfolgekosten oder der Materialpreise behält sich der Auftragnehmer eine Preisberichtigung vor. Der Auftragnehmer ist deshalb berechtigt, in die Auftragsbestätigung oder den Reinigungsvertrag eine entsprechende Preisgleitklausel aufzunehmen.
  5. Meinungsverschiedenheiten über die Richtigkeit der Erhöhung oder Ermäßigung hindern die Pflicht zur Bezahlung nicht, da der Auftragnehmer zu einer Vorleistung nicht verpflichtet ist. Eventuelle Differenzen in der Höhe der anfallenden Umsatzsteuer, aber auch Änderungen der Umsatzsteuersätze, trägt der Auftraggeber.
  6. Eine Minderung der zu reinigenden Flächen um mehr als 20% berechtigt den Auftragnehmer zu einer Anhebung der vereinbarten Einheitspreise.

§ 3 Ausführung

  1. Zugesagte Ausführungstermine sollen nach bester Möglichkeit eingehalten werden. Gelingt das in Einzelfällen nicht, können Ersatzansprüche erst bei einem zweiwöchigen Verzug geltend gemacht werden.
  2. Die Reinigungszeiten werden vom Auftragnehmer so eingeteilt, dass der Geschäftsbetrieb des Auftraggebers nicht gestört wird.
  3. Ist der Auftragnehmer durch höhere Gewalt nicht in der Lage, die Reinigung auszuführen, behält der Vertrag dennoch seine Gültigkeit. Eine Reinigungsgebühr ist jedoch während dieser Zeit nicht zu bezahlen.
  4. Der volle Vertragspreis ist zu bezahlen, unabhängig von der Anzahl der durch den AN zur Verfügung gestellten Arbeitskräfte. Kann die Reinigung durch Verschulden des AG z.B. bei längerer Abwesenheit über den vereinbarten Zeitraum nicht erfolgen, so entfällt für diese Zeit die Bezahlung. Bei Wiederbeginn führt der AN eine Generalreinigung zu den aktuellen Regiesätzen durch.
  5. Bei Umbau, Instandsetzungs-, Tünch- oder Malerarbeiten, Umzug des Betriebes usw. werden neben den normalen Reinigungskosten, die durch die erwähnten Ereignisse bedingten Mehrarbeiten gesondert in Regie in Rechnung gestellt.
  6. Die Leistungen des Auftragnehmers gelten als vertragsmäßig erfolgt und übernommen, wenn der Auftraggeber nicht binnen 48 Std. begründete schriftliche Einwendungen erhebt.
  7. Ein Zurückbehaltungsrecht des Auftraggebers aus Gewährleistungsgründen nach erfolgter Abnahme der Arbeiten besteht nicht.
  8. Das für die Reinigung notwendige Wasser und elektrischer Strom werden vom Auftraggeber kostenlos zur Verfügung gestellt.
  9. Zur Aufbewahrung der vom Auftragnehmer verwendeten Maschinen, Geräte, Arbeitskleidung und Material, wird durch den Auftraggeber ein verschließbarer Raum kostenlos zur Verfügung gestellt.

§ 4 Haftung und Gewährleistung

  1. Die Werkleistung der Hispaniola Cleaning Service gelten als auftragsgerecht erfüllt und abgenommen, wenn der Auftraggeber nicht unverzüglich, spätestens innerhalb des auf die durchgeführte Werkleistung folgenden Arbeitstages, begründete Einwendungen erhebt. Einwendungen sind schriftlich zu erheben. Zeit, Ort, Art und Umfang des Mangels müssen dabei genau beschrieben werden. Werden vom Auftraggeber bei der vertraglich festgelegten Leistung berechtigterweise Mängel beanstandet, so ist der Auftragnehmer zur Nachbesserung berechtigt.
  2. Für Schäden, die bei der Arbeit des Auftragnehmers entstehen, haftet dieser nur, wenn ihm oder seinen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bei der Entstehung des Schadens zur Last gelegt werden können. Eine Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit tritt nur dann ein, wenn es sich um eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten handelt. Die Haftung ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden.
  3. Die Ersatzpflicht des Auftragnehmers ist ausgeschlossen, wenn ihm Schäden nicht unverzüglich, spätestens innerhalb des auf die durchgeführte Dienstleistung folgenden Arbeitstages, schriftlich gemeldet werden.
  4. Der Auftragnehmer verpflichtet sich, sein Personal darauf hinzuweisen, dass es in Akten und Schriftstücken des Auftraggebers keine Einsicht nimmt und deren Lage auf Tischen und Regalen nicht verändert.
    Wir haften für sach- und fachgerechte Leistung. Eine Verlängerung der Gewährleistungsfrist tritt wegen einer Mängelbehebung nicht ein. Für Schäden am Reinigungsgut durch nicht offenkundige Beschaffenheit vor Beginn der Reinigung (wie z. B. Teppichverlegung mit wasserlöslichem Kleber, Schäden durch ungenügender Festigkeit des Gewebes, ungenügende Echtheit von Färbungen und Druck, Einlaufen, früher unsachgemäße Behandlung, verborgene Mängel) sowie für sonstige Schäden an Rechtsgütern des Kunden haften wir nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der eigenen Mitarbeiter. Soweit wir haften, kann nur Geldersatz bis zur Höhe des Zeitwertes verlangt werden; eine weitergehende Haftung insbesondere für Schäden, wie Ertrags- u. Verdienstausfall, Regressansprüche Dritter oder Verlust von Goodwill, besteht nicht. Ergibt sich trotz vorheriger sachgemäßer Prüfung erst im Laufe der Bearbeitung, dass der Auftrag unausführbar ist, so können wir vom Vertrag zurücktreten, es sei denn, der Auftraggeber stimmt einer Änderung des Auftrages zu. Bei Verlust eines Schlüssels (Unterhaltsreinigung) wird nur Einsatz im Wert eines Einzelschlüssels geleistet.
  5. Für Mängel und Schäden die darauf zurückzuführen sind, dass der Auftraggeber wichtige Informationen über Art und Beschaffenheit der zu reinigenden Flächen und Gegenstände nicht an die Firma Hispaniola Cleaning Service weitergegeben hat, wird keine Gewährleistung übernommen. Gleiches gilt, wenn der Auftraggeber keine ausreichenden Vorkehrungen für die Zugänglichkeit bzw. Erreichbarkeit der zu reinigenden Flächen trifft.

§ 5 Zahlung

  1. Rechnungen sind 10 Tage ab Rechnungsdatum rein netto zahlbar, sofern keine abweichende, schriftliche Vereinbarung getroffen wurde. Die Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  2. Bei Überschreitung eines Zahlungszieles sind wir berechtigt, vom Verzugszeitpunkt ab Zinsen in Höhe von 8,0 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszins p.a. zu verlangen. Wir behalten uns vor, einen nachweisbar höheren Verzugsschaden geltend zu machen.
  3. Zahlungen werden zunächst auf etwaig entstandene Kosten, anschließend auf Zinsen und schließlich auf die Hauptforderung verrechnet. Unter mehreren fälligen Schulden wird diejenige getilgt, welche uns geringere Sicherheit bietet, unter mehreren gleich sicheren die dem Vertragspartner lästigere, unter mehreren gleich lästigen die ältere Schuld und bei gleichem Alter jede Schuld verhältnismäßig getilgt.
  4. Bei Zahlungseinstellung oder Vermögensverfall des Vertragspartners sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Der Vertragspartner ist in diesem Fall zur unverzüglichen Herausgabe der in unserem Eigentum stehenden Ware verpflichtet.
  5. Kommt der Vertragspartner mit seiner Zahlung ganz oder teilweise in Verzug oder werden uns andere, die Kreditfähigkeit des Vertragspartners einschränkende Umstände bekannt, sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen. In diesem Fall sind wir außerdem berechtigt Vorkasse oder Sicherheitsleistungen zu verlangen. Dies gilt auch dann, wenn die Umstände schon bei Bestellung der Ware vorlagen, uns jedoch nicht bekannt waren oder bekannt sein mussten. Wenn die Vorkasse nicht binnen zwei Wochen ab schriftlicher Aufforderung geleistet wird, sind wir berechtigt, ohne erneute Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten. Weitere Ansprüche bleiben unberührt.
  6. Die Aufrechnung oder Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechtes gegenüber unseren Forderungsansprüchen ist prinzipiell nur dann möglich, wenn eine Verbindlichkeit von uns ausdrücklich anerkannt oder rechtskräftig festgestellt worden ist.
  7. Die Zahlung gilt erst dann als bewirkt, wenn der Betrag auf einem unserer Konten endgültig verfügbar ist.
  8. Die Aufrechnung mit anderen als unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen sowie die Ausübung von Leistungsverweigerungs- und Zurückbehaltungsrechten sind ausgeschlossen.
  9. Wechsel werden nicht akzeptiert. Schecks nehmen wir in jedem Fall nur erfüllungshalber entgegen.
  10. Übersteigt der Wert der Sicherheiten die Summe unserer Forderungen um mehr als 20 %, werden wir auf Verlangen des Käufers nach unserer Auswahl die überschüssigen Sicherheiten freigeben.

§ 6 Abwerbung

Der Auftraggeber verpflichtet sich ausdrücklich, weder mittelbar noch unmittelbar Arbeitskräfte des Auftragnehmers abzuwerben oder abwerben zu lassen. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung wird eine Vertragsstrafe von € 800,-- vereinbart, ohne dass Schadenersatzansprüche des Auftragnehmers dadurch berührt werden.

§ 7 Zusätzliche Bedingung für Regiearbeiten - Stand 01/2011

  1. Für die Stellung von Arbeitskräften für Regiearbeiten werden die aktuellen Stundenverrechnungssätze berechnet
  2. Ergeben sich Sonderarbeiten zwischen 22.00 - 5.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen, sowie Arbeiten mit Erschwernis- oder Gefahrenzulage, so werden die entsprechenden tarifliche Zuschläge erhoben. Sonderarbeiten mit besonderen Maschinen und Geräten erfordern gleichfalls einen Kostenaufschlag.
  3. Die Verrechnungssätze sind Nettopreise. Die Mehrwertsteuer wird mit dem zum Zeitpunkt der Ausführung gültigen Steuersatz in Rechnung gestellt. Anteilige An- und Abfahrtszeiten werden gesondert in Rechnung gestellt.
  4. Bei auswärtigen Arbeiten, die Übernachtungen erforderlich machen. Werden als Auslösungssätze pro Tag und Arbeitnehmer das 1,5-fache der Verrechnungssätze zugrunde gelegt. Die nachgewiesenen Kosten der Übernachtung werden gesondert in Rechnung gestellt.

§ 8 Erfüllungsort und Gerichtsstand

  1. Gerichtsstand ist Hamburg. Wir sind jedoch berechtigt, den Vertragspartner auch an seinem Geschäfts- bzw. Wohnsitzgericht zu verklagen.
  2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Dies gilt auch, wenn der Vertragspartner Ausländer ist oder seinen Sitz im Ausland hat.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Vertragspartner einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine wirksame Regelung ersetzt werden, deren Inhalt sich nach dem bei Einbeziehung der unwirksamen Regelung von den Vertragsparteien angestrebten wirtschaftlichen Erfolg richtet und diesem möglichst nahekommen soll.

Hispaniola – Inh. Santa Ferreras, Rathausstraße 4, 21423 Winsen Luhe. Stand 10.2019